Bildung

Ein wichtiger Grundauftrag, den die Kirche zu leisten hat, ist die Weitergabe des Glaubens. Der persönliche Glaubensweg ist sehr individuell und einzigartig und gilt nie als abgeschlossen oder beendet. Wir möchten Sie, ob jung oder alt, auf Ihrem Glaubensweg begleiten und mit unseren Bildungs-Angeboten bestmöglich darin unterstützen.

Unser Firmweg – Gemeinsam unterwegs

Firmung_Allg

Unsere Firmvorbereitung «17+» möchte erwachsenen Christen die Möglichkeit bieten, sich über den eigenen Glauben klar zu werden und die Verantwortung für diesen zu übernehmen. Wer sich auf den Firmweg begibt, muss sich aber letztendlich nicht firmen lassen. Primär soll der Weg dazu dienen, sich seinem momentanen Standpunkt klar zu werden und neue Glaubenserfahrungen zu machen.

Weitere Informationen zum Sakrament der Firmung finden Sie hier.

Kontaktperson
Natascha Rüede

Voraussetzung

Voraussetzung für die Firmung sind:

  • Taufe
  • Erstkommunion
  • Besuch des Religionsunterrichtes (inkl. Versöhnungsweg)

Falls, aus welchen Gründen auch immer, gewisse Voraussetzungen nicht gegeben sind, können sie auch im Erwachsenenalter nachgeholt werden.

nach oben